EMAC & McKinsey: Doktorarbeiten gesucht

Dienstag 21 Januar 2014

Doktoranden, die im vergangenen Jahr eine Dissertation zu einem Marketingthema geschrieben haben, können sich noch schnell bis zum 31. Januar 2014 für den EMAC McKinsey Marketing Dissertation Award 2014 bewerben. Der von der European Marketing Academy (EMAC) und der Unternehmensberatung McKinsey & Company ausgeschriebene Preis ist mit insgesamt 11.000 Euro dotiert.

Tastatur Prüfung
Quelle: GG-Berlin / pixelio.de
Voraussetzung ist, dass zu einem Marketingthema an einer Universität in Europa, dem Nahen Osten oder Afrika promoviert und die Dissertation noch im Jahr 2013 abgeschlossen wurde

Die drei Bestplatzierten erhalten Geldpreise im Wert von 7.000, 3.000 bzw. 1.000 Euro und werden zum Finale im Rahmen der inter- nationalen EMAC-Konferenz im Juni 2014 in Valencia eingeladen. Dort präsentieren sie ihre Arbeiten einer Jury aus EMAC-Professoren und Marketingexperten von McKinsey. Auswahlkriterien sind unter anderem der Innovationsgrad, die Praxisrelevanz und die konzeptionelle Stärke der Arbeiten.

Den Award 2013 erhielt Nadia Abou Nabout für ihre Promotion an der Goethe-Universität Frankfurt. Thema ihrer Doktorarbeit war „Prosad“, ein in Zusammenarbeit mit der Agentur SoQuero entwickeltes System, das eine vollautomatische Optimierung der Gebote für Such- Schlüsselbegriffe ermöglicht und so die Profitabilität von Online- Werbung steigert.

Weitere Informationen
www.marketing-dissertation-award.eu


Switch to mobile version