Horizont Award für Führungspersönlichkeiten

Sonntag 12 Januar 2014

Der Edeka-Vorstandsvorsitzende Markus Mosa, Sky-Deutschland-Chef Brian Sullivan sowie die beiden Geschäftsführer der Hamburger Werbeagentur Philipp und Keuntje, Hartwig Keuntje und Torben Hansen, sind die diesjährigen Preisträger des Horizont Awards.

Horizont Award 2013
Quelle: Deutscher Fachverlag GmbH
Bereits zum 31. Mal zeichnet Horizont als Zeitung für Marketing, Werbung und Medien (Deutscher Fachverlag) herausragende Führungspersönlichkeiten aus

Unternehmer des Jahres in der Kategorie „Marketing“ ist Markus Mosa. Mit ihm wird nach Auffassung der Jury ein Manager ausgezeichnet, der mit imponierender Zielstrebigkeit die Marke Edeka prägt, führt und kontinuierlich weiterentwickelt.

Eine Erfolgsgeschichte habe auch der Horizont-Medienmann des Jahres geschrieben. Als Brian Sullivan im Januar 2010 das Ruder beim hoch defizitären Pay-TV-Sender Sky übernahm, hätte kaum ein Marktbeobachter einen Cent auf das Geschäftsmodell Pay-TV in Deutschland gesetzt. Erstmals schreibt der Pay-TV-Konzern dank 3,5 Millionen Abonnenten operativ schwarze Zahlen. Mit Sky Go und einem eigenen Sportkanal gilt Sky als eines der innovativsten Medienhäuser in Deutschland.

Horizont-Agenturmanager des Jahres sind Hartwig Keuntje und Torben Hansen, Chefs von Philipp und Keuntje (PUK). Ihr Credo: „Werbung darf keine Lügen produzieren“. Bekannt ist PUK vor allen Dingen für ihre erfolgreiche Astra-Kampagne. Aber auch mit Arbeiten für Kunden wie Audi, Deutsche Telekom und Jägermeister sorgt PUK für wirtschaftliches Wachstum.

Verliehen werden die Horizont Awards am 14. Januar 2014 in der Alten Oper in Frankfurt vor rund 1.000 Entscheidern aus Unternehmen, Agenturen und Medien. Keynote-Speaker sind Alan Rusbridger, Chefredakteur von The Guardian, und Sebastian Turner, Aufsichtsratsmitglied der Holtzbrinck-Holding DvH Medien.

Weitere Informationen
www.deutscher-medienkongress.de


Switch to mobile version