Best Global Green Brands 2012

Sonntag 28 Oktober 2012

Volkswagen ist die stärkste „grüne“ Marke Deutschlands, so ein Ergebnis der globalen Untersuchung „Best Global Green Brands 2012“, die zum zweiten Mal durch Interbrands durchgeführt wurde. Bewertet wird die Verbraucherwahrnehmung durch „grüne“ Unternehmensaktivitäten und ihre tatsächliche nachhaltige Unternehmensführung.


Quelle: Interbrand/Brandchannel
Deutschland ist in den diesjährigen Top 50 mit insgesamt sieben Marken stark vertreten, nicht zuletzt wegen der Dominanz im Technologie- und Automobilbereich

Toyota (Rang 1) bleibt Spitzenreiter und führt in diesem Jahr gemeinsam mit Johnson & Johnson (Rang 2) und Honda (Rang 3) das globale Ranking an. Volkswagen (Rang 4), Danone (Rang 9), BMW (Rang 10), Ford (Rang 15), Starbucks (Rang 36) und UPS (Rang 43) sind die diesjährigen Aufsteiger.

Die Studie zeigt, dass sich die stärksten „grünen“ Marken konsequent vom Wettbewerb vor allem durch solche „grüne“ Aktivitäten differenzieren, die in den Augen der Konsumenten relevant erscheinen. Entscheidend sei, dass die Wahrnehmung einer Marke durch den Konsumenten mit der tatsächlichen ökologischen Performance der Marke möglichst genau übereinstimme.

Weitere Informationen
Best Global Green Brands 2012


Switch to mobile version