100 Online-PR-Portale im Vergleich

Freitag 19 Oktober 2012

Das Deutsche Institut für Marketing (DIM) hat 100 Presseportale nach verschiedenen Kennzahlen untersucht und die Ergebnisse in einer Excel-Liste zusammengetragen. Der Vergleich erfolgte anhand von sieben Kriterien, nach denen sich die Ergebnisübersicht auch sortieren lässt:

  • Sichtbarkeitsindex
  • PageRank
  • Backlinks (Domain-Pop)
  • Backlinks (C-Class)
  • Indexierte Seiten
  • Keyword Rankings
  • Top-10-Keywords


Quelle: DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Das Deutsche Institut für Marketing ist ein Dienstleister für Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings

Die Liste unterstützt bei der Einschätzung, welche Portale sich für besondere Zwecke eignen könnten und ob die eigene Suchmaschinenoptimierung effizient unterstützt wird. Ziel ist es, PR- und Marketingmitarbeitern eine verlässliche Entscheidungshilfe an die Hand zu geben, denn bei hunderten bestehenden PR-Portalen ist es selbst für Marketingprofis schwer, den Überblick zu behalten.

Auf der anderen Seite kann insbesondere Online-Pressearbeit ein effektives Mittel sein, um viele Websitebesucher und somit potenzielle Kunden zu erreichen. Richtig eingesetzt lassen sich damit auch positive Effekte im Bereich der Suchmaschinenoptimierung generieren.

Weitere Informationen
Die Excel-Liste (XLS) als Download


Switch to mobile version