Werbung: Gesundheit, PKW & Mobilfunk führend

Freitag 21 September 2012

Das Brancheninteresse der Verbraucher ist für die Einschätzung des Kaufverhaltens von großer Bedeutung. Je größer das Interesse, desto größer die Kaufwahrscheinlichkeit. Und je größer der Werbedruck, desto größer vermutlich auch das Interesse. Die Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) zeigt relevante Fragen und Antworten.


Quelle: Gerd Altmann/pixelio.de
Befragt wurden Konsumenten beispielsweise nach dem Informationsinteresse von über 60 Produktbereichen, unter denen mehr als die Hälfte der zwanzig meist beworbenen Branchen im Jahr 2011 vertreten sind

Die Bereiche „PKW/Automobil“, „Arzneimittel/Gesundheit“ und „Handy/Mobilnetze“ investierten im Jahr 2011 zusammen knapp 2,9 Mrd. EUR in Werbung und gehören damit zu den Großinvestoren für den Mediabereich. Die VuMA-Auswertungen zeigen, dass gerade hier ein überdurchschnittliches Interesse der Bevölkerung besteht. So sind nahezu 50 Prozent der Befragten an Informationen über Autos und 53 Prozent an Informationen über Mobilfunk/Handys interessiert. Gesundheitsfragen erzielen mit über 57 Prozent sogar noch höhere Interessenswerte.

Weitere Informationen
Download Berichtsband VuMA 2012 www.vuma.de


Switch to mobile version