Erfolgreiche Social Media Week in Hamburg

Dienstag 27 März 2012

Mitte Februar fand in Hamburg die Social Media Week (SMW) statt. Mit über 5.200 Teilnehmern in mehr als 40 Locations, wo insgesamt 88 Veranstaltungen stattfanden, sprechen die Veranstalter von einem Erfolg. Etwa ein Drittel der Veranstaltungen wurde als Livestream übertragen, der Twitter-Hashtag „#smwhh“ war bei Twitter zeitweise unter den Top 5 in Deutschland.


Quelle: obs/Social Media Week
Zeichnung des Haupt-Panels „Wertewandel, Social Media und Politik“, an dem ( v.l.n.r.) Cem Basman (Akra GmbH), Dr. Christian Stöcker (Spiegel Online), Olaf Scholz (Bürgermeister Hamburg), Prof. Peter Wippermann (Trendbüro) teilnahmen

Zahlreiche Hamburger Unternehmen, darunter die Techniker Krankenkasse, XING, Facebook, Spiegel Online und myTaxi öffneten den Besuchern der Social Media Week ihre Türen, gaben exklusive Einblicke und standen für Diskussionen zur Verfügung. Die Nutzung und Auswirkungen von Social Media auf Geschäftsprozesse und Geschäftserfolg, auf Kommunikation und Gesellschaft wurden dabei ebenso thematisiert wie deren Folgen für die Gesundheit am Beispiel „Social Media Burnout“.

Die SMW fand 2009 in New York zum ersten Mal statt. Mittlerweile beteiligen sich an der Konferenz, die zwei Mal jährlich ausgetragen wird, mehr als 20 internationale Metropolen. Die Social Media Week lockt jährlich bis zu 60.000 Teilnehmer, die Live-Streams der Veranstaltungen verfolgen eine halbe Million Internetnutzer im Netz. Im Herbst 2010 war Deutschland mit Berlin zuletzt Austragungsort der SMW.

Weitere Informationen
Internetseite Social Media Week


Switch to mobile version