Cover: Der Spiegel gewinnt mit Loriot

Montag 19 März 2012

Der New Business Verlag aus Hamburg hat dieses Jahr zum ersten Mal das „Cover des Jahres“ gewählt. Vorangegangen war im letzten Jahr der regelmäßige Wettbewerb „Cover des Monats“. Die 34-köpfige Jury hat alle Monatssieger noch einmal bewertet und die „Cover des Jahres“ gekürt.

Bewertet wurde nach sieben Kriterien, unter anderem Kreativität, journalistische Umsetzung und Kaufanreiz beim Leser. Auf dem ersten Platz des „Cover des Jahres“ steht „Der Spiegel“ 35/2011 mit dem Cover „Loriot – Eine Verneigung“. Auf Platz zwei folgt „brand eins“ 09/2011 mit dem Coversplit „Wirtschaft ist…Böse, Wirtschaft ist… Gut“.


Quelle: SPIEGEL-Verlag
„Der Spiegel“ 35/2011 mit dem Cover „Loriot – Eine Verneigung“. Chefredakteur: Georg Mascolo, Mathias Müller von Blumencron, Artdirektor: Stefan Kiefer

Stefan Kiefer, Ressortleiter „Titelbild“ des Spiegel-Verlags, über die Entstehung des Loriot-Titels: „Es mit dem Großmeister des deutschen Humors aufnehmen zu wollen, haben wir gar nicht erst versucht. Aber wir konnten uns daran erinnern, dass er bereits 1976 einen Titel für den ‚Spiegel gezeichnet hatte – und das Original, eines seiner berühmten Knollennasen-Männchen, damals sogar der Titelredaktion schenkte. So kam diese Zeichnung nun erneut auf den Spiegel-Titel. Dieses Mal allerdings mit einer schwarzen statt einer schwarz-weißen Fliege. Und einem Trauerrand. Und der für den ‚Spiegel‘ ganz und gar ungewöhnlichen Verneigung vor einem ganz Großen.“


Quelle: brand eins Verlag GmbH & Co. oHG
„brand eins“ 09/2011 mit dem Coversplit „Wirtschaft ist…Böse, Wirtschaft ist… Gut“. Chefredakteur: Gabriele Fischer, Artdirektor: Mike Meiré, Illustrator: Pasqual Schillberg

Bei „brand eins“ findet sich das Cover in einem mehrstufigen Prozess, wie Chefredakteurin Gabriele Fischer beschreibt: „Die Layout-Abteilung unter Art Director Mike Meiré sitzt in Köln, die Redaktion in Hamburg. Oft macht die Grafik schon einige Bildvorschläge, bevor die Redaktion die Titelzeilen getextet hat. So ergeben sich neue Assoziationen, die schließlich zur Einheit von Text und Bild führen.“

Weitere Informationen
Übersicht: Top 10 der „Cover des Jahres“ 2011

  1. Der Spiegel 35/2011
  2. brand eins 09/2011
  3. Beef! 4/2011
  4. Der Spiegel 09/2011
  5. brand eins 08/2011
  6. brand eins 02/2011
  7. manager magazin 07/2011
  8. Cicero – Magazin für politische Kultur 05/2011
  9. Cicero – Magazin für politische Kultur 12/2011
  10. 11 Freunde Bundesliga-Sonderheft Ausgabe 117

Internetseite „Cover des Monats“
Cover des Monats


Switch to mobile version