Deutsche ab 50 sehen 5 Stunden fern

Mittwoch 9 November 2011

Die Zuschauer ab 50 Jahren sehen pro Tag mehr als anderthalb Stunden länger fern als die 14- bis 49-Jährigen. Das ist das Ergebnis einer media control Sehdauer-Auswertung für den Zeitraum Januar bis Juli 2011. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist der TV-Konsum bei den ab 50-Jährigen damit um sechs Minuten und bei den Jüngeren um immerhin eine Minute gestiegen.


Quelle: Rolf van Melis/Pixelio
Auffällig ist, dass sich bei der Hälfte der Bundesländer die beiden Altersgruppen gegenläufig entwickeln, so dass etwa die ab 50-jährigen Bremer länger fernsehen als die 14-49-Jährigen. Einen ähnlichen Unterschied verzeichnet media control für Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt

In einer Auswertung nach Bundesländern liegen insgesamt die Berliner vorne, gefolgt von den Brandenburgern und Thüringern. Die Sehdauer aller Zuschauer ab drei Jahren liegt im ersten Halbjahr 2011 bei 227 Minuten – ein Plus von vier Minuten im Vergleich zu den ersten sieben Monaten 2010.


Switch to mobile version