Smartphones sind vor allem Männerspielzeuge

Freitag 13 Mai 2011

iPhones & Co. sorgen vor allem bei Männern für leuchtende Augen: Rund 68 Prozent der Smartphone-Besitzer in Deutschland sind Männer, nur 32 Prozent Frauen, ähnlich sieht es bei Tablet-Computern wie dem iPad aus (62 vs. 38 Prozent). Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage von media control bei 10.000 Personen ab 15 Jahren. Bei reinen E-Book-Readern hingegen liegen die Prozentwerte nahezu gleichauf.


Quelle: obs/Condor Flugdienst GmbH
Die Schulbildung spielt eine Rolle: 68 Prozent der Besitzer eines Tablet-Computers haben Abitur oder einen Hochschulabschluss

Smartphones finden sich dabei vor allem in Ein- und Zweipersonenhaushalten wieder. Dort wohnen jeweils 26 bzw. 33 Prozent der Smartphone-Besitzer. Bei den E-Book-Readern und Tablet-Computern machen Zweipersonenhaushalte mit 49 bzw. 59 Prozent den mit Abstand größten Anteil aus.


Switch to mobile version