Ori10k: Mit Social Media quer durch Europa

Sonntag 22 August 2010

Die Integration von Social Media in die Kommunikation von Unternehmen hat längst begonnen. Gerade Konsumgüterhersteller möchten – wie auch immer – präsent sein. Doch maßgeschneiderte Kommunikationsaktivitäten für die viral verbreiteten Medien sind immer noch selten.

Einen weiteren Vorstoß in diese Richtung wagt nun offenbar Honda. Der Bielefelder Alex Kahl, der für Honda bereits als Application Blogger tätig war, ist am 20. August mit einem Honda CR-Z gestartet, um insgesamt 10.000 Kilometer Strecke mit dem Hybrid-Sportcoupé zurückzulegen. Der Name „Ori10k“ leitet sich ab als Kurzform für „Oneway round in 10.000km“. Die wichtigsten Social Media Kanäle werden dabei täglich mit Statusmeldungen, Bildern und Videos bedient. Außerdem werden alle fünf Kilometer automatisch der aktuelle Fahrmodus des Hybridautos und die Geschwindigkeit getwittert.

Honda CR-Z
Quelle: Honda Motor Europe Ltd.
Zusätzlicher Bestandteil der Reise sind Daten, die der Wagen eigenständig twittert: So werden etwa GPS-Informationen regelmäßig die bereits gefahrene Route preisgeben

Die interaktive Komponente besteht aus dem Feedback der Leser, die Axel Kahl Tipps für interessante Zwischen-Stopps an die Hand geben können. So beeinflussen sich der Akteur und Follower und Fans gegenseitig.

Weitere Informationen
http://www.ori10k.de

Social Networks
http://www.facebook.com/Ori10k
http://twitter.com/ori10k
http://www.youtube.com/ori10k

Route Ori10k
Quelle: Ori10k
Die Route führt einmal durch Europa, zu den Stationen gehören beispielsweise Den Haag in den Niederlanden oder auch Zlin in Tschechien


Switch to mobile version