Gruner + Jahr Russland geht an Axel Springer

Sonntag 21 März 2010

Nach Berichten des Magazins „new business“ haben die russischen Kartellbehörden die Übernahme des Moskauer Gruner + Jahr-Tochterverlags durch Axel Springer genehmigt. Das bestätigte ein Springer-Sprecher und sagte, dass nach der Zusage der Kartellbehörden das Vorhaben nun umgesetzt werden könne.


Quelle: Axel Springer AG
Bereits jetzt gibt Springer in Russland den Wirtschaftstitel ‚Forbes‘, das Nachrichtenmagazin ‚Newsweek‘, die russische Ausgabe von ‚Computer Bild‘ und das People-Magazin ‚Ok‘ heraus

Die Prüfung des Verkaufs, den die beiden Verlage schon im November 2009 angekündigt hatten, zog sich fast vier Monate hin. Künftig werden die russischen Gruner + Jahr-Zeitschriften ‚Geo‘, ‚Geo Lenok‘, ‚Geo Traveller‘ und ‚Gala Biografia‘ sowie mehrere Websites von Axel Springer Russia in Lizenz weitergeführt.


Switch to mobile version